Wie viele Laser – Behandlungen sind notwendig zur Tattooentfernung?

, (0 Kommentare)

Für ein zufrieden stellendes und schönes Ergebnis sind immer mehrere Behandlungen notwendig. Die Tattooentfernung benötigt Zeit. In unseren Studios brauchen wir ca. 8-12 Behandlungen im Abstand von 4-6 Wochen.

Gerade bei den ersten Behandlungen werden Ihnen die größtmöglichen Farbunterschiede auffallen. Sollte bei Ihnen keine erkennbare Aufhellung erfolgen hinterfragen Sie die Lasertechnik und die Erfahrung des Anwenders. Eine Tattooentfernung kann leider niemals garantiert werden, dies hängt damit zusammen, dass verschiedene Voraussetzung die erfolgreiche Pigment-Auflösung beeinflussen, wie u.a.:

– Farbe (chemische Farbzusammensetzung, Inhaltsstoffe)

– Farbmenge (mehrfach gestochen, Stichtiefe)

– Größe (Tattoofläche)

– Positionierung des Tattoos am Körper

– Immunsystem und körperliche Konstitution

– Nachsorge und Pflege

Um eine Infektionsgefahr zu vermeiden und Ihren Körper nicht zu sehr zu belasten, behandeln wir pro Sitzung nur eine Fläche von ca. 120 qcm. Bei jeder Anwendung werden Farbpigmente nach dem Prinzip der selektiven Photothermolyse aufgelöst. Das Tattoo wird von Behandlung zu Behandlung immer heller, bis es letztendlich ganz verschwunden ist. Der Körper benötigt ausreichend Zeit um die zersprengten Farbpartikel über das Lymphssytem abzutransportieren. Zuständig hierfür sind die körpereigenen Fresszellen (Makrofagen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.