Tätowiert-tattoolos im Film

, (0 Kommentare)

Mehrere Agenturen meldeten anlässlich des Filmstarts von „Who Am I – Kein System ist sicher“ vor einigen Tagen, dass Schauspieler Wotan Wilke Möhring , der den volltätowierten Hacker Stephan verkörpert, im wahren Leben gar nichts von Tattoos hält. „Mittlerweile bin ich froh, zu den Unversehrten zu gehören. Das ist ja schon fast eine Seltenheit“, wird der 47-Jährige zitiert. Dafür musste er jeweils vier Stunden in der Maske verbringen, um sich die Körperbemalung aufkleben und aufmalen zu lassen. Mittlerweile liegt der Streifen auf Platz 1 der deutschen Kinostarts. Einen Trailer gibt es hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.