Tattoolos Blog

Tattoolos Blog

14. März 2012
Mehr als nur Körperschmuck: Tattoos für den Glauben

14. März 2012

Mehr als nur Körperschmuck: Tattoos für den Glauben

Können Tattoos vor Unglück schützen oder beleidigen sie ganz im Gegenteil die dem Menschen von Gott gegebene Gestalt? Die Weltreligionen sind unterschiedlicher Auffassung, was den Umgang mit Körperverzierungen angeht. Einem strikten Tattoo-Verbot im Judentum oder im Islam steht der Buddhismus entgegen; einigen buddhistischen Mönchen werden gar magische Tattoo-Fähigkeiten zugeschrieben: im Kloster Wat Bang Phra findet einmal im Jahr das Magic Tattoo Festival statt. Wer sich hier tätowieren lässt, der wird beschützt vor Geistern, Unglück und Unfällen. Oder?