Tattoolos Blog

Tattoolos Blog

23. September 2015
Keine Ausbildung wegen Tattoo - oft nur Vorwand

23. September 2015

Keine Ausbildung wegen Tattoo – oft nur Vorwand

Gegen Ende Sommer, bei Polizeianwärtern auch im Frühjahr und Herbst, melden sich verstärkt Ausbildungswillige bei tattoolos. Wer bei Lufthansa oder eaysjet Flugbegleiter werden will, kann schon […]
23. Juni 2015

23. Juni 2015

Die Farbe unter Mamas Haut

…ist ein Artikel von Anna Behrend überschrieben, den ZEIT online heute veröffentlicht hat. Ob der Tattoo-Trend generell zu Ende geht, überlegte die WELT kürzlich. Allen, die […]
16. Juni 2015
„Willkommen im Panoptikum der Tattoo-Desaster!“

16. Juni 2015

„Willkommen im Panoptikum der Tattoo-Desaster!“

So bewirbt der Fernsehsender sixx seine neue Cover-up-Casting Show. Den Casting-Aufruf hatten wir hier verbreitet. Gesucht wurden die schlimmsten Tattoo-Sünden der Republik. 200 Berliner kamen. Einige […]
5. Mai 2015

5. Mai 2015

Pulsmessen mit der Apfel-Uhr – lieber nicht mit Tattoos

Zunächst waren nicht einmal in den AGB’s Hinweise auf das Problem zu finden. Nach Beschwerden von Käufern bestätigte Apple: „Permanente oder vorübergehende Änderungen an Ihrer Haut, […]
1. April 2015

1. April 2015

Der tätowierte Soldat – Rechtsschutz gegen eine Dienstvorschrift

Der Blog Rechtslupe.de befasst sich – für juristische Laien leider etwas sperrig zu lesen – mit einem Beschluss des Bundesverwaltungsgerichtes vom 6. Februar 2015, bei dem […]
29. Dezember 2014

29. Dezember 2014

Soldatentattoos im Spiegel

In seiner heute erschienenen Ausgabe 1/2015 berichtet der SPIEGEL auf Seite 41, dass die seit 1. Februar 2014 geltende Erscheinungsbild-Regelung für Bundeswehrsoldaten nach zahlreichen Protesten entschärft […]
9. August 2013
Beautysalon Bundesliga: Fußball und Tattoos

9. August 2013

Beautysalon Bundesliga: Fußball und Tattoos

Zum Beginn der aktuellen Bundesligasaison haben wir von tattoolos uns bei den Mannschaften umgesehen und neue Tattoos ausgespäht: Wir haben uns, wie zur EM 2012 gefragt, wie Fußballprofis das eigentlich mit Tattoos halten und was sie als Hochleistungssportler bei einer möglichen Tattooentfernung beachten müssen.
23. November 2012
Cover Up Tattoo-Aufbereitung

23. November 2012

Cover Up Tattoo-Aufbereitung

Was macht man nur, wenn kein Platz mehr für ein neues Tattoo ist? Für viele Tattoo-Fans kommt die Entfernung auch nur einer einzigen Tätowierung eigentlich nicht in Frage. Doch auch bei am ganzen Körper Tätowierten können sich Geschmack, Lebensgefährten oder Körpergefühl ändern. Der berühmteste Ganzkörper-Tätowierte Mann der Welt, Rick Genest, Spitzname "Zombie Boy", greift zumindest in der Werbung zum Cover up Make-up. Doch ob er sich auch jeden Tag mehrere Stunden komplett schminken würde, sollte ihm sein Skelett mal tatsächlich nicht mehr passen?
7. November 2012
Abschied in mehreren Schritten

7. November 2012

Abschied in mehreren Schritten

Hollywood ist immer eine gute Adresse für Tätowierungen und für Geschichten rund um Tattoos. Liam Hemsworth, australischer Schauspieler und jüngerer Bruder von "Thor" Chris Hemsworth hat sich verlobt. Die Glückliche ist Sängerin und Schauspielkollegin Miley Cyrus und seit der Verlobung im Mai werden nun Nägel mit Köpfen gemacht: Partnertattoos standen auf der Agenda vor der Hochzeit... Bild: (c) jimmyweee auf flickr. CC BY 2.0
7. März 2012
Tätowierte Eltern - Vorbild oder Katastrophe?

7. März 2012

Tätowierte Eltern – Vorbild oder Katastrophe?

Eltern sind für ihre kleinen Kinder absolute Megastars. Niemand ist einfach so toll, kann so gut in den Arm nehmen, vorlesen, Essen machen und vieles mehr wie Mama oder Papa das können. Kleidung, Jobs, Autos usw. alles dient dazu, die Vorbilder aneinander zu messen. Wie sieht das aber mit Tattoos aus? Können auch Tätowierungen von Mutter oder Vater zum Wettbewerbs-Objekt der Kinder werden? Immerhin sind mittlerweile 11 % der Deutschen tätowiert! Und was passiert in der Pubertät, wenn Eltern nichts mehr richtig machen können und „Dads“ Sprüche plötzlich oberpeinlich werden, die Mutter einen bloß nicht mehr von der Schule abholen soll und man eigentlich sowieso alles anders machen möchte? Lassen sich Kids dann aus Rebellion tätowieren? Oder können Eltern das irgendwie verhindern?